Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Neue Bundesregierung im Amt

Neue Bundesregierung im Amt
Foto: Andy Wenzel

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat die Bundesregierung unter Kanzlerin Brigitte Bierlein angelobt.

Österreich hat eine neue Bundesregierung. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Montag, 03. Juni 2019, das Kabinett unter Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein angelobt. Statt wie bisher aus 14 besteht die neue Regierung aus 12 Mitgliedern – das Verhältnis zwischen Frauen und Männern ist ausgeglichen.

Bundeskanzlerin Bierlein sagte in ihrer Antrittsrede, die auf der Website des Bundeskanzleramts verfügbar ist, die Regierung sehe es als ihre Aufgabe an, den Bürgerinnen und Bürgern zu dienen. „Ich bin mir dieser großen Verantwortung bewusst und nehme die Aufgabe mit Demut und mit festem Glauben an die Stärke unserer Republik Österreich an“, betonte sie.

Männer und Frauen in gleichem Maße vertreten
Bundespräsident Van der Bellen ging in seiner Ansprache davon aus, dass das Kabinett Bierlein eine „starke, stabile Bundesregierung“ sein wird. Es freue ihn, dass Frauen und Männer „im gleichen Maße in dieser Bundesregierung vertreten sind. Künftig kann niemand mehr sagen, ‚das geht leider nicht‘.“

Bereits am Mittwoch fand der erste Ministerrat statt, am 12. Juni wird sich die Bundesregierung dann offiziell dem Nationalrat vorstellen.

Die Regierung wird bis nach den vorgezogenen Neuwahlen im Herbst und der anschließenden Regierungsbildung im Amt bleiben.

Die Regierungsmitglieder im Kurzporträt

Fotos von allen Regierungsmitgliedern finden sich auf der Website des Bundeskanzleramts.