Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Ideenblitze gesucht: „Jugend Innovativ“ ruft zur Teilnahme auf

Jugendinnovativ_01
Foto: © Prostock-studio | stock.adobe.com

Ideenblitze von Lehrlingen und Schülerinnen und Schülern werden gesucht. Ab sofort und bis 9. Jänner kann man sich für Österreichs größten Innovationswettbewerb anmelden.

Jugend innovativ“ ist Österreichs größter Schulwettbewerb und steht heuer unter dem Motto „Ideenblitze gesucht“. Schülerinnen und Schüler und Lehrlinge mit Innovationsgeist im Alter zwischen 15 und 20 Jahren können daran teilnehmen. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice GmbH und der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative organisiert. Jugendliche sind dabei eingeladen, zu forschen, zu experimentieren, zu tüfteln und querzudenken.

„Gerade im Hinblick auf den digitalen Wandel braucht Österreich die Ideenblitze junger, digital affiner Menschen. Damit stärken wir unseren Wirtschaftsstandort nachhaltig und stellen sicher, dass wir uns im internationalen Wettbewerb durchsetzen können. Jugend Innovativ fördert diese Ideen, den Einfallsreichtum und die Kreativität unserer Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge und legt damit einen wichtigen Grundstein für die weitere berufliche Laufbahn der Jugendlichen," sagt Elisabeth Udolf-Strobl, Bundesministerin für Digitalisierungs- und Wirtschaftsstandort. Auch Bundesministerin Iris Rauskala (Bildung, Wissenschaft und Forschung) ist von den Ideen der Jugendlichen überzeugt: „Österreichs Schulen sind reich an Talenten. Wettbewerbe wie Jugend Innovativ zeigen das sehr eindrucksvoll. Mit Hilfe engagierter Pädagoginnen und Pädagogen stellen die Jugendlichen hier ihre Kreativität unter Beweis und verwirklichen ihre Ideen. Das ist ein wichtiger erster Schritt am Karriereweg und motiviert Schülerinnen und Schüler für wissenschaftliches und unternehmerisches Handeln.“

Die besten Ideen werden prämiert
Die besten Projektteams können im großen Bundesfinale, das im Mai stattfindet, einen Geldpreis in Höhe von 34.000 Euro, sowie attraktive Reisepreise zu internationalen Wettbewerben gewinnen (Gesamtwert 48.000 Euro). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich beispielsweise für eine Reise zur Weltausstellung EXPO 2020 qualifizieren, die in Dubai stattfindet. Dort werden die Projektteams mit Teams aus anderen Ländern zusammentreffen und können sich austauschen und vernetzen.

Alle teilnehmenden Teams aus allen Kategorien haben die Chance, den #digisquadbonus (300 Euro), für den originellsten One-Pager über die digitalen Aspekte und Zukunftschancen ihres eingereichten Projekts zu gewinnen.

9.500 Projekte bereits eingereicht
9.500 Projekt-Teams haben in den letzten 33 Runden mitgemacht. Ein nachhaltiges Schienenfahrzeug zum Selbertreten, ergonomische Designermöbel, innovatives Rucksackdesign oder eine nutzerfreundliche Bilderkennungs-App: Das sind nur einige wenige vielfältige und vor allem innovative Formate oder Produkte, die von den Schülerinnen und Schülern in den letzten Jahren entwickelt wurden.

Auch heuer können Ideen übrigens in unterschiedlichen Kategorien eingereicht werden: Design, Engineering, Science, Young Entrepreneurs sowie die Sonderpreis-Kategorie Sustainability stehen zur Auswahl. Lehrerinnen und Lehrer, die die Jugendlichen motivieren möchten, werden übrigens mit Workshops und Weiterbildungsmaßnahmen zu allen Themen, die mit Innovation zu tun haben, unterstützt.

Hinweis

Die Fakten im Überblick
Wer kann teilnehmen: Schülerinnen, Schüler und Lehrlinge ab Vollendung des 15. Lebensjahres bzw. die nicht älter als 20 Jahre sind und eine der folgenden Schultypen besuchen: AHS, BMHS, Österreichische Auslandsschule, Polytechnische Schule, Berufsschule.

Was kann man gewinnen: Auf die besten Projektideen warten Geld- bzw. Reisepreise im Wert von rund 82.000 Euro.

#digisquadbonus: Alle am Wettbewerb teilnehmenden Teams können einen #digisquadbonus in Höhe von 300 Euro erhalten.

Termine im Überblick:

  • Projektanmeldung bis 9. Jänner 2020
  • Projektbericht bis 2. März 2020
  • Bundes-Finale von 18.-20. Mai 2020

Die Anmeldung erfolgt über die Seite der Organisation „Jugend innovativ“, dort gibt es auch alle relevanten Informationen.