Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Eurotransplant

Die "Eurotransplant International Foundation" (ET) ist eine nicht gewinnorientierte Organisation. Sie wurde 1967 mit Sitz in Leiden in den Niederlanden gegründet.

Derzeitige Mitgliedstaaten sind: Belgien, Deutschland, Kroatien, die Niederlande, Luxemburg, Österreich, Slowenien und Ungarn.

Zu den Kernaufgaben von Eurotransplant gehören:

  • Führung der Wartelisten der Empfängerinnen/Empfänger aller Mitgliedstaaten
  • Zuteilung der Spenderorgane an Empfängerinnen/Empfänger in den Mitgliedstaaten

Die Spenderorgane werden nach festgelegten Kriterien mittels eines EDV-Punktesystems an Empfängerinnen/Empfänger, die in den Mitgliedstaaten auf den Wartelisten für die einzelnen Organe stehen, vergeben.

Kriterien für die Zuteilung von Organen sind die Dringlichkeit der Transplantation, die medizinische Eignung des Organs für die Empfängerin/den, die Reihung auf der Warteliste, die regionale Nähe (Transportzeiten) und das Herkunftsland der Spenderin/des Spenders.

Inhaltlicher Stand: 01.01.2019
Abgenommen durch: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz