Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Allgemeines zur Therapie

Zur Behandlung einer Abhängigkeitserkrankung (Sucht) gibt es verschiedene Therapieformen, die nicht miteinander konkurrieren, sondern einander ergänzen. Im Laufe einer Therapie einer Patientin/eines Patienten können sie zu unterschiedlichen Zeitpunkten eingesetzt werden. Die Bedürfnisse der Patientin/des Patienten können sich während einer Therapie wandeln, sodass ein Wechsel der Therapieform erforderlich werden kann.

Es wird zwischen stationärer und ambulanter Therapie, Lang- und Kurzzeittherapie sowie begleitenden, abstinenzorientierten und substituierenden Maßnahmen unterschieden.

HinweisHinweis

Es sollte mit jeder zu behandelnden Person gemeinsam eine für sie individuell abgestimmte Behandlungskette geplant werden!

Inhaltlicher Stand: 01.01.2019
Abgenommen durch: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz