Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Strom- und Gasanschluss

Ist bereits ein Strom- oder Gasanschluss auf dem Grundstück vorhanden, muss man sich mit dem jeweiligen Versorgungsunternehmen in Verbindung setzen, um den Anschluss auf den eigenen Namen an- bzw. umzumelden. Es ist empfehlenswert, Erkundigungen über den Anschlusswert einzuholen und zu erfragen, ob dieser für den geplanten Hausbau ausreicht oder verstärkt bzw. erhöht werden muss.

Wenn noch kein Anschluss vorhanden ist, kann dieser beim Versorgungsunternehmen beantragt werden, das für das Grundstück zuständig ist. Falls das zuständige Versorgungsunternehmen nicht bekannt ist, ist es empfehlenswert sich diesbezüglich an die Gemeinde zu wenden.

Tipp

Bei der Planung des Zählerkastens sollte darauf geachtet werden, dass der Zähler auch abgelesen werden kann, wenn niemand zu Hause ist.

Weiterführende Links

Inhaltlicher Stand: 8. Mai 2020

Abgenommen durch: oesterreich.gv.at-Redaktion