ÖBB-Ermäßigung

Mit einem österreichischen Behindertenpass oder Schwerkriegsbeschädigtenausweis erhalten Menschen mit Behinderung 50 Prozent Ermäßigung auf ÖBB Standard-Einzeltickets.

Um das Angebot nutzen zu können, wird ein österreichischer Behindertenpass oder Schwerkriegsbeschädigtenausweis mit folgenden Angaben benötigt:

  • Angabe des Behinderungsgrads von mindestens 70 Prozent oder
  • Eintrag "Der/die InhaberIn des Passes kann die Fahrpreisermäßigung nach dem Bundesbehindertengesetz in Anspruch nehmen."

Eine Begleitperson bzw. ein Assistenzhund können bei entsprechendem Vermerk im Behindertenpass gratis mitreisen.

Weiterführende Links

Letzte Aktualisierung: 1. Januar 2020

Für den Inhalt verantwortlich: oesterreich.gv.at-Redaktion