Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Transport von Kindern am Fahrrad

Transport von Kindern am Fahrrad

Sie können ein Kind u.a. mit Kindersitz (bis zum Alter von acht Jahren) oder mit Fahrradanhänger befördern. Die Lenkerin/der Lenker des Fahrrades muss mindestens 16 Jahre alt sein.

Der Transport von einem oder mehreren Kindern mit Fahrrädern ist auch in einer Transportkiste zulässig, sofern diese laut Hersteller für den Transport von Kindern geeignet und mit einem Gurtsystem ausgerüstet ist, das von Kindern nicht leicht geöffnet werden kann. Die Transportkiste darf vor oder hinter dem Lenker angebracht werden.

Kinder unter zwölf Jahren müssen einen Radhelm tragen (Radhelmpflicht). Verantwortlich dafür, dass das Kind den Helm auch trägt, ist seine Aufsichtsperson. Das gilt auch für Kinder unter zwölf Jahren, die in einem Fahrradanhänger befördert oder auf einem Fahrrad mitgeführt werden.

Die von der Fahrradverordnung vorgeschriebenen Bestimmungen für Kindersitze und Fahrradanhänger finden sich ebenfalls auf oesterreich.gv.at.

Wertvolle Tipps für die Sicherheit Ihres Kindes:

  • Geprüfter Kindersitz am eigenen Fahrrad mit
    • Höhenverstellbarem Beinschutz, damit das Kind sich nicht an den Speichen verletzt
    • Gurte, die vom Kind nicht eigenständig geöffnet werden können
    • Fixierriemen für die Füße
    • Lehne für den Kopf
  • Geprüfter Anhänger am eigenen Fahrrad mit
    • Radblockiervorrichtung oder Feststellbremse für beide Räder
    • Einem geeigneten Gurtsystem, das Kinder nicht selbstständig öffnen können
    • Abdeckung der Speichen und Radhäuser
    • Einer mindestens 1,5 m hohen, biegsamen Fahnenstange mit einem leuchtfarbenen Wimpel
  • Regelmäßige Wartung der Fahrräder
  • Passender und geprüfter Kinder-Radhelm
  • Sichere Fahrweise im Straßenverkehr

Weiterführende Links

Rechtsgrundlagen

Inhaltlicher Stand: 01.01.2019
Abgenommen durch: Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie