Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Fischen in Vorarlberg – Schonzeiten und Mindestmaße

Für bestimmte Fischarten gibt es in Vorarlberg mit Rücksicht auf deren Laichperioden Schonzeiten und Mindestfangmaße ("Brittelmaße"), die durch Verordnung festgelegt wurden. Fische mit einer geringeren Größe als dem Mindestmaß sowie während der Schonzeit gefangene Fische muss die Fischerin/der Fischer sorgfältig vom Angelhaken lösen und unverzüglich ins Gewässer zurücksetzen. Falls ein sorgfältiges Lösen vom Haken nicht möglich ist, muss die Schnur auf Höhe des Mauls abgeschnitten und der Fisch schonend ins Wasser zurückgesetzt werden.

Rechtsgrundlagen

Inhaltlicher Stand: 18.02.2019

Abgenommen durch: oesterreich.gv.at-Redaktion