Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Fischen in Kärnten – Schonzeiten und Mindestfangmaße

Für verschiedene Wassertiere gibt es in Kärnten mit Rücksicht auf deren Laichperioden Schonzeiten und Mindestfangmaße ("Brittelmaße"), die durch Verordnung festgelegt wurden. Wassertiere dürfen während dieser Schonzeit oder mit einer geringeren Größe als den Mindestfangmaßen nicht gefangen werden. Geschieht dies dennoch, müssen sie umgehend mit der erforderlichen Vorsicht in das Wasser zurückgesetzt werden. Werden solche Wassertiere beim Fang derart verletzt, dass ein Weiterleben nicht erwartet werden kann, müssen sie artgerecht getötet werden.

Rechtsgrundlagen

Inhaltlicher Stand: 18.02.2019
Abgenommen durch: oesterreich.gv.at-Redaktion