Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Wohnen zu Hause

Wenn der Alltag durch Pflegebedürftigkeit oder Behinderung erschwert ist, gibt es Hilfsangebote, die das tägliche Leben erleichtern:

  • Soziale Dienste
  • Betreuung zu Hause ("24-Stunden-Betreuung")
  • Pflegende Angehörige
  • Tagesbetreuung
    Tageszentren für Seniorinnen/Senioren sind teilstationäre Einrichtungen. Angeboten werden u.a. Abholung und Heimtransport, Essen, bedarfsgerechte Pflege, Einzel- und Gruppenaktivitäten (z.B. Ergo- und Physiotherapie, Musik- und Gesprächsgruppen, Ausflüge, Veranstaltungen), Beratung. Die Betreuung erfolgt durch Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter, Ergo- und Psychotherapeutinnen/Ergo- und Psychotherapeuten, Heimhelferinnen/Heimhelfer, Pflegeassistentinnen/Pflegeassistenten, diplomiertes Pflegepersonal sowie Psychologinnen/Psychologen etc.

Weiterführende Links

Information und Beratung für Betroffene in Wien im Beratungszentrum Pflege und Betreuung (Fonds Soziales Wien)

Inhaltlicher Stand: 01.01.2019
Abgenommen durch: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz