Förderungen im Sinne des Klimaschutzes

Förderungen für Unternehmer

Für Unternehmerinnen/Unternehmer, die aktiv etwas zum Klimaschutz beitragen wollen, gibt es spezielle Unterstützungen und Förderungen. 

Eine Übersicht über derzeit verfügbare Förderungen der Themenbereiche Energie, Mobilität und Forschung auf Bundes- und Landesebene bietet die Förderdatenbank der Österreichischen Energieagentur (→ AEA).

Weitere interessante → Angebote für Unternehmen (Informationen, Qualitätsstandards und Beratungen) liefert die Klimaschutzinitiative → klimaaktiv des BMK.

Förderungen der EU

Auf dem Gebiet des Klimaschutzes gibt es zwar keine direkten Förderungen der Europäischen Union, dennoch gibt es viele Programme, die Umweltmaßnahmen unterstützen und somit indirekt den Klimaschutz fördern.

In einigen betrieblichen Förderungsprogrammen kommen neben nationalen auch EU-Kofinanzierungsmittel zum Einsatz. 

Wir haben im Folgenden einige Linktipps zu EU-Fördermöglichkeiten für Sie zusammengestellt:

Förderprogramme auf Bundesebene

Auf Bundesebene werden in Österreich beispielsweise alternative Energien, Umwelttechnologien und nachhaltige Investitionen gefördert. Nachfolgend finden sich Webseiten mit Informationen über einzelne Förderungen:

Fördermöglichkeiten auf Bundesländerebene

Die Bundesländer sind in Österreich u.a. für Förderungen von nachhaltigem Wohnbau, Sanierungen oder Solaranlagen zuständig. Im Folgenden finden Sie Links zu den Landesregierungen bzw. zu den für Förderanträge im Umweltbereich zuständigen Abteilungen:

Letzte Aktualisierung: 6. April 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie