Photovoltaik-Förderaktionen und weitere Umweltförderungen

EAG-Investitionszuschuss Photovoltaik und Stromspeicher 2022

Mit dem EAG-Investitionszuschuss werden die Neuerrichtung und Erweiterung von Photovoltaikanlagen und die damit verbundene Neuerrichtung von Stromspeichern gefördert. Für die Erweiterung einer Photovoltaikanlage ist keine Mindestgröße vorgeschrieben.

Erster Fördercall: Anträge auf Gewährung von Investitionszuschüssen für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher können ab 21. April 2022 über die Website der OeMAG eingebracht werden. Nach Beginn der Ticketziehung am 21. April 2022 ist die Vervollständigung erst ab dem Folgetag möglich. Die Information zur Möglichkeit der Vervollständigung finden Sie in Ihrem Bestätigungsmail nach Ticketziehung.

Die Ticketziehung ist bis 19. Mai 2022 für Anträge bis zu 10 kWp (Kategorie A) bzw. bis 2. Juni 2022 für Anträge größer 10 kWp (Kategorie B, C und D) möglich.

Für die Investitionsförderung für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher gelten in diesem ersten Fördercall folgende Fördersätze:

  • Kategorie A: 285 Euro/kWp
  • Kategorie B: 250 Euro/kWp (maximal)
  • Kategorie C: 180 Euro/kWp (maximal)
  • Kategorie D: 170 Euro/kWp (maximal)
  • Speicher: 200 Euro/kWh (maximal 50 kWh Nettokapazität förderfähig)

Weitere Fördercalls für Photovoltaik und Stromspeicher im Jahr 2022:

  • Kategorie A und B:
    21. Juni 2022 bis 19. Juli 2022
  • Kategorie A:
    23. August 2022 bis 20. September 2022
  • Kategorie B, C und D:
    23. August 2022 bis 4. Oktober 2022
  • Kategorie A:
    18. Oktober 2022 bis 15. November 2022
  • Kategorie B, C und D:
    18. Oktober 2022 bis 29. November 2022

Umweltförderungen der Bundesländer

Die Bundesländer sind in Österreich u.a. für Förderungen von nachhaltigem Wohnbau, Sanierungen oder Solaranlagen zuständig. Kärnten, Salzburg und Wien fördern beispielsweise thermisch-energetische Wohnhaussanierungen. Oberösterreich fördert u.a. Investitionsmaßnahmen zur Verbesserung des Wärmeschutzes von betrieblich genutzten Gebäuden. Photovoltaikanlagen zur umweltschonenden und umweltfreundlichen Stromerzeugung werden beispielsweise in Kärnten, Salzburg, Vorarlberg und Wien mit Fördergeldern unterstützt.

Das Energieinstitut Vorarlberg bietet einen Überblick über die Wohnbauförderung und die Energieförderung des Landes Vorarlberg, aktuelle Förderungen des Bundes und den einzigen Überblick über alle energierelevanten Förderungen der Vorarlberger Gemeinden.

Weiterführende Links zu den Umweltförderungen der einzelnen Bundesländer finden sich auf oesterreich.gv.at.

Weiterführende Links

Letzte Aktualisierung: 11. Mai 2022

Für den Inhalt verantwortlich: oesterreich.gv.at-Redaktion