Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

fit2work – Beratung und Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen am Arbeitsplatz

fit2work bietet Beratung und Unterstützung für Personen und Betriebe, wenn gesundheitliche Probleme den Arbeitsplatz gefährden, und soll neue Chancen eröffnen.

Das Präventionsprogramm fit2work berät Personen, die

  • oft oder länger im Krankenstand sind und dadurch Probleme im Job haben,
  • mit einer körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung leben,
  • befürchten, aus gesundheitlichen Gründen ihren Arbeitsplatz zu verlieren oder
  • aus gesundheitlichen Gründen arbeitslos sind.

Ziele der Beratung von fit2work:

  • Verhinderung eines Verlusts des Arbeitsplatzes aus gesundheitlichen Gründen bzw. frühzeitige Maßnahmen, um (drohenden) gesundheitlichen Beeinträchtigungen entgegenzuwirken
  • Ermöglichung der Wiedereingliederung nach einem langen Krankenstand (Wiedereingliederungsteilzeit)

fit2work bietet u.a.

  • das Erfassen der aktuellen Situation (Ist-Analyse),
  • eine arbeitsmedizinische und/oder arbeitspsychologische Abklärung inklusive spezieller individueller Empfehlungen,
  • die Entwicklung (alternativer) beruflicher Perspektiven,
  • Informationen über mögliche Förderungen, Leistungen und Maßnahmen,
  • Hilfe beim Kontakt mit Institutionen und regionalen Partnerinnen/Partnern.

fit2work unterstützt bei der Erstellung eines Maßnahmenplans und bei seiner Umsetzung. Die Beratung von fit2work ist kostenlos und steht allen Personen im erwerbsfähigen Alter zur Verfügung.

Die Basisinformationen und die Erstberatung können auf Wunsch auch anonym erfolgen.

fit2work Betriebsberatung

fit2work unterstützt Betriebe dabei

  • aktiv die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter zu fördern und zu erhalten,
  • kontraproduktive Umfeldfaktoren zu erkennen und zu beseitigen,
  • die Produktivität des Unternehmens nachhaltig zu verbessern und
  • Erfahrungsverlust im Unternehmen zu verhindern. 

Ziele der Beratung sind:

  • Nachhaltige Verbesserung der Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
  • Hilfe zur Selbsthilfe durch den Aufbau einer unterstützenden Struktur und die Installierung eines Frühwarnsystems im Betrieb
  • Erhöhte Produktivität und Effizienz durch weniger Krankenstände, Abwesenheitszeiten etc.
  • Verhinderung eines frühzeitigen Ausscheidens von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern aus dem Erwerbsleben
  • Dauerhafte Integration von Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmern mit gesundheitlichen Problemen oder Behinderung in den Betrieb (Wiedereingliederungsmanagement)
  • Information und Bewusstseinsbildung zur Prävention von Krankheit und Förderung von Gesundheit am Arbeitsplatz

Die Beratung steht allen Betrieben in Österreich kostenlos zur Verfügung. Ein-Personen-Unternehmen werden im Zuge der fit2work Personenberatung beraten.

Weiterführende Links

Inhaltlicher Stand: 01.01.2019
Abgenommen durch: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz