Ausländische Qualifikationen – Anlaufstellen

Allgemeine Informationen

Um eine der Qualifikation entsprechende Integration in den Arbeitsmarkt zu erleichtern, wird kostenlose, mehrsprachige Information, Beratung und Begleitung im gesamten Anerkennungs- bzw. Bewertungsverfahren angeboten.

Betroffene

Zielgruppe sind Personen mit im Ausland erworbenen formalen Qualifikationen, mit Fragen zur Anerkennung bzw. beruflichen Verwertung ihrer Kompetenzen und Wohnsitz in Österreich.

Voraussetzungen

Keine Angaben

Fristen

Keine Angaben

Zuständige Stelle

Österreichweit bieten vier Anlaufstellen in Wien, Linz, Graz und Innsbruck Beratung zur Anerkennung und Bewertung von im Ausland erworbenen Qualifikationen an. In den übrigen Landeshauptstädten finden wöchentliche Sprechtage statt.

Verfahrensablauf

Aufgabenbereiche der Anlaufstellen

  • Mehrsprachige, kostenlose Anerkennungsberatung
  • Abklärung, ob eine formale Anerkennung notwendig/möglich ist
  • Bei Bedarf Begleitung im gesamten Anerkennungsverfahren
  • Einholen beglaubigter Übersetzungen von Diplomen, Zeugnissen und anderen Unterlagen
  • Weiterleitung von Dokumenten an eine Bewertungsstelle
  • Information über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Erforderliche Unterlagen

Keine Angaben

Kosten

Es fallen keine Kosten an.

Zusätzliche Informationen

Weiterführende Links

Liste der Anlaufstellen (Anlaufstellen für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen)

Rechtsgrundlagen

Keine Angaben.

Experteninformation

Es steht keine Experteninformation zur Verfügung.

Zum Formular

Keine Angaben.

Authentifizierung und Signatur

Keine Angaben.

Rechtsbehelfe

Keine Angaben.

Hilfs- und Problemlösungsdienste

Keine Angaben.

Letzte Aktualisierung: 30. November 2020

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend