Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Begriffe mit U

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus:

Buchstabennavigation

Unionsrechtlich aufenthaltsberechtigter Österreicher

Grundsätzlich wird drittstaatsangehörigen Familienangehörigen von Österreicherinnen/Österreichern ein Aufenthaltstitel "Familienangehöriger" erteilt.

Ausnahmsweise kommen andere Regelungen zur Anwendung (Ausstellung einer Anmeldebescheinigung oder Aufenthaltskarte an deren Angehörige), wenn es sich bei der Person, die die Familie zusammenführt, um eine "unionsrechtlich aufenthaltsberechtigte" Österreicherin/einen "unionsrechtlich aufenthaltsberechtigten" Österreicher handelt, weil sie/er sich für mehr als drei Monate beispielsweise als Arbeitnehmerin/Arbeitnehmer oder Selbstständige/Selbstständiger in einem anderen Mitgliedstaat aufgehalten hat und anschließend nach Österreich zurückgekehrt ist.

Inhaltlicher Stand: 29.04.2019

Abgenommen durch: oesterreich.gv.at-Redaktion