Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Begriffe mit V

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus:

Buchstabennavigation

Verwandte in gerader Linie

Die Verwandtschaft wird nach Graden bemessen und teilt sich in "gerade Linie" und "Seitenlinie". Die Verwandtschaft zwischen Vorfahren und Nachkommen ist in gerader Linie. Dazu zählen z.B. Großeltern, Eltern, Kinder, Enkelkinder.

Zur Verwandtschaft in der Seitenlinie zählen z.B. Bruder und Schwester, Tante und Onkel, Nichte und Neffe.

Hinweis

Das Parentelsystem regelt die Erbfolge innerhalb der Verwandtschaft. Die Reihenfolge bestimmt sich nach Linien, dem sogenannten Parentel und innerhalb der Linien nach Graden. Ein Parentel bezeichnet die Stammeltern und ihre Nachkommen. Nähere Informationen zum Thema " Gesetzliches Erbrecht" finden sich ebenfalls auf oesterreich.gv.at.

Inhaltlicher Stand: 29.04.2019

Abgenommen durch: oesterreich.gv.at-Redaktion