Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Begriffe mit G

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus:

Buchstabennavigation

Gläubigerschutzverbände

Gläubigerschutzverbände erheben und sammeln wirtschaftlich relevante Daten über Kreditnehmerinnen/Kreditnehmer und bieten Gläubigerinnen/Gläubigern u.a. Wirtschaftsauskünfte, Insolvenzvertretung und Hilfestellung im Mahn- und Inkassowesen.

Besondere Bedeutung bei der Insolvenzvertretung haben die bevorrechteten Gläubigerschutzverbände, die besondere Vorrechte (z.B. Recht auf Akteneinsicht, Vertretungsrecht) im Insolvenzverfahren (Insolvenz für Unternehmerinnen/Unternehmer, Privatkonkurs) haben.

Zu den bevorrechteten Gläubigerschutzverbänden gehören:

Hinweis

Der Insolvenzschutzverband für Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer (ISA) ist das gemeinsame Insolvenzbüro der Arbeiterkammern der Bundesländer und Gewerkschaften. Er vertritt Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche im Insolvenzverfahren und bei der Beantragung von Insolvenz-Entgelt.

Inhaltlicher Stand: 13.05.2019

Abgenommen durch: oesterreich.gv.at-Redaktion