Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr

Begriffe mit U

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus:

Buchstabennavigation

Unentgeltliche Übertragung

Eine unentgeltliche Übertragung liegt vor, wenn eine Gegenleistung nicht vorhanden ist oder nicht ermittelt werden kann. Eine unentgeltliche Übertragung erfolgt entweder unter Lebenden (insbesondere durch Schenkung) oder von Todes wegen (insbesondere durch Erbschaft oder Vermächtnis).

Die Übertragungsarten (entgeltlich oder unentgeltlich) haben vor allem bei Grundstücks- und Betriebsübertragungen unterschiedliche steuerliche Auswirkungen.

Inhaltlicher Stand: 29.04.2019

Abgenommen durch: oesterreich.gv.at-Redaktion