Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung

Allgemeine Informationen

Zusätzlich zur finanziellen Hilfe durch andere Kostenträger kann für bestimmte Ausgaben eine Förderung aus dem Unterstützungsfonds gewährt werden.

Hinweis

Der Unterstützungsfonds hieß bis 1. Juli 2001 Nationalfonds.

Voraussetzungen

Zuwendungen können Menschen mit Behinderungen erhalten, die ihren ständigen Aufenthalt in Österreich haben, sofern ein Grad der Behinderung von mindestens 50 Prozent glaubhaft gemacht wird.

Zusätzliche Voraussetzungen sind:

  • Die Ausgaben müssen aufgrund einer Behinderung entstehen und
  • es muss eine soziale Notlage bestehen

Zuständige Stelle

Die Landesstelle des Sozialministeriumservice (→ SMS)

Rechtsgrundlagen

§§ 22 ff Bundesbehindertengesetz (BBG)

Zum Formular

Unterstützungsfonds - Zuwendung für Menschen mit Behinderung

Letzte Aktualisierung: 27. Mai 2020

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz