Fehler

Bitte überprüfen Sie die eingegebene Gutscheinnummer. Wird dennoch die gleiche Fehlermeldung ausgegeben, wenden Sie sich bitte an die Energiekostenausgleich-Hotline unter 050 233 798. Bitte haben Sie Verständnis, wenn die Wartezeiten bei der Hotline zu bestimmten Tageszeiten etwas länger sind.

Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden. Haben Sie nicht den Gutschein eingelöst, erkunden Sie sich bitte bei den anderen Personen in Ihrem Haushalt.

Falls für einen weiteren Haushalt an derselben Adresse ein Gutschein benötigt wird, können Sie einen solchen bis zum 31. Oktober 2022 online unter "Energiekostenausgleich" oder telefonisch unter 050 233 798 anfordern. Bitte haben Sie Verständnis, wenn die Wartezeiten bei der Hotline zu bestimmten Tageszeiten etwas länger sind.

Sie können einen Gutschein nur dann einlösen, wenn Sie an der jeweiligen Adresse Ihren Hauptwohnsitz haben. Wenn Sie einen Hauptwohnsitz an dieser Adresse haben und dennoch Ihr Gutschein nicht eingelöst werden konnte, wenden Sie sich bitte an unsere Energiekostenausgleich-Hotline unter 050 233 798. Bitte haben Sie Verständnis, wenn die Wartezeiten bei der Hotline zu bestimmten Tageszeiten etwas länger sind.

Sie können unter energiekostenausgleich.gv.at mithilfe Ihrer Gutscheinnummer und Prüfnummer den Verarbeitungsstatus Ihres Gutscheins online abfragen. Falls der Gutschein nicht eingelöst werden konnte, dann erhalten Sie weitere Anweisungen.

Bitte kontrollieren Sie nochmals die Zählpunktbezeichnung. In vielen Fällen wurden lediglich Ziffern vertauscht oder es fehlt eine Ziffer. Ist die Zählpunktbezeichnung dennoch richtig, wenden Sie sich bitte an die Energiekostenausgleich-Hotline unter 050 233 798. Bitte haben Sie Verständnis, wenn die Wartezeiten bei der Hotline zu bestimmten Tageszeiten etwas länger sind.

Sie können unter energiekostenausgleich.gv.at mithilfe Ihrer Gutscheinnummer und Prüfnummer den Verarbeitungsstatus Ihres Gutscheins online abfragen. Falls der Gutschein nicht eingelöst werden konnte, erhalten Sie weitere Anweisungen.

Letzte Aktualisierung: 16. August 2022

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Finanzen