Gefährliche Abfälle

Gefährliche Abfälle sind Abfälle, die aufgrund ihrer gefahrenrelevanten Eigenschaften als gefährlich festgelegt worden sind bzw. Abfälle, die gefahrenrelevante Eigenschaften aufweisen. Diese Abfälle können z.B. reizend, entzündbar, toxisch oder karzinogen sein. Insbesondere bei der Behandlung von gefährlichen Abfällen müssen besondere Vorkehrungen getroffen werden. Zu gefährlichen Abfällen zählen beispielsweise:

  • Asbestzement
  • Leuchtstoffröhren
  • Lösemittel
  • Eisenbahnschwellen
  • Bildschirmgeräte

Weitere Informationen zu gefährliche Abfällen findet sich auf USP.gv.at.

Letzte Aktualisierung: 18. Februar 2021

Für den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie